Klinisches Risikomanagement – ohne Wissen geht es nicht

Risikomanagement in Krankenhäusern dient dazu, Gefahren und Fehler in der Patientenversorgung systematisch zu vermeiden und die Patientensicherheit zu erhöhen. Um Risiken zu erkennen und zu minimieren, ist strukturiert vorliegendes und verfügbares Wissen eine Grundvoraussetzung, denn nur informierte Mitarbeiter können im Bedarfsfall richtig reagieren.

Weiterlesen

Aus zwei mach eins: Wie die Kombination von Dokumentation und Kommunikation zum Effizienzturbo wird

Digitale Ansätze zur Vereinfachung von Kommunikation und zum Management von Dokumenten sind ein wichtiger Baustein für eine zukunftsfähige Firma. Jetzt gibt es Software, die beides vereint. Die Basis ist ein Dokumentenmanagementsystem mit Dokumentenlenkung durch Rollen und Rechtevergabe, so dass das System prädestiniert für Zertifizierungen, QM, Organisationsmanagement ist. Und ganz nebenbei als interaktives System den Bedürfnissen moderner Firmenkultur entspricht.

Weiterlesen

Grundlegende Forderungen nach Risikomanagement

Zur Weiterentwicklung der in den Gesundheitseinrichtungen vorhandenen Qualitätsmanagementsysteme und zur Verbesserung der Patientensicherheit fließen Funktionalitäten aus dem Bereich des Risikomanagements ein. Diese Funktionalitäten sollen nicht als zusätzliche Forderung nach einem weiteren zu installierenden Managementsystem verstanden werden. Sie sind vielmehr richtungsweisend bei den Bestrebungen hin zu einem auf Total Quality Management (TQM) ausgerichteten integrierten Managementsystem mit dem Ziel höchster Patientensicherheit. Die Existenz beider Systeme parallel nebeneinander wäre weder sinnvoll noch vom Gesetzgeber gewünscht, vielmehr sollen die Systeme gebündelt und so noch effektiver werden.

Weiterlesen

So wird Ihr Digital Workplace ein Erfolg – Von Anfang an

Der Kantinenplan als PDF und der Urlaubsantrag in Excel: So sieht in manchen Unternehmen, auch im Jahr 2018, noch immer das Intranet aus. Der Nutzen von sozialen und kollaborativen Komponenten wird viel zu häufig unterschätzt. Auf diese Weise verschenken Unternehmen jedes Jahr Potenziale in Millionenhöhe. Unsere Checkliste zeigt, wie die Einführung eines Digital Workplace gelingt – und zwar von Anfang an.

Weiterlesen

Content Curation: Sichten, katalogisieren, zugänglich machen

Gutes Wissensmanagement wird immer wichtiger. In Unternehmen gibt es viele Informationsquellen – und dazu noch die Fülle des Internets. Damit Mitarbeiter sich im Informationsdschungel nicht verlieren, müssen Kuratoren Vorarbeit leisten. Sie sichten interne und externe Quellen, verschlagworten die Inhalte und stellen Sie an zentraler Stelle zur Verfügung. Worauf es dabei ankommt, erklärt Wilke Riesenbeck, Leiter des Produktmanagements bei der Know How! AG.

Weiterlesen

Jeder kennt den Kantinenplan – nur wenige den neuen Vorstand

Intranet-Verantwortliche versuchen die Nutzung und Akzeptanz ihres Social Intranets ständig zu erhöhen und die Qualität des Angebots zu verbessern. Ihnen fehlt hierzu jedoch oft das richtige Analyse-Werkzeug, um interne Kommunikation und Zusammenarbeit im Detail zu bewerten. Einfache Klickzahlen und das Standardreporting der Intranet-Tools liefern meist nicht die Analysen, die sie benötigen. Die neuen Digital-Analytics-Kennzahlen von Mindlab für Social Collaboration und Content, bieten neue Möglichkeiten der Analyse und Optimierung. Auf den Wissensmanagement-Tagen können Besucher am 23. und 24. Oktober diese Reports live erle-ben und ihre Fragen mit den Mindlab Experten vertiefen.

Weiterlesen

Wie digitale Arbeitskräfte nachhaltig die Produktivität steigern und Kosten senken können

In der industriellen Fertigung und Logistik führen Roboter seit vielen Jahren Aufgaben aus, die zuvor Menschen ausgeführt hatten. Als nächste Stufe der Digitalisierung erobert die Robotertechnik nun auch unsere Büros. Standardisierte Geschäftsvorfälle, die heute typischerweise im Büro von Sachbearbeitern erledigt werden, können in vielen Fällen mithilfe von Robotic Process Automation (RPA) höchst effizient automatisiert werden. Die Zeiten, in denen Roboter nur mechanische und manuelle Tätigkeiten übernehmen konnten, sind vorbei. Die von Software-Robotern getriebene Automatisierung wird unserer Arbeitswelt auf ähnlich dramatische Weise revolutionieren wie klassische mechanische Roboter die Produktion.

Weiterlesen

KI-basierte virtuelle Experten, die aus Dokumenten lernen

Wir ertrinken in einer überbordenden Flut von Dokumenten zu immer umfassenderen Regularien, komplexeren Produkten, komplizierteren Abläufen und einem exponentiell wachsenden Meer an Wissen. Mitsamt modernster Suchmaschinentechnik können selbst Spezialisten diese massive Fülle an neuen Informationen in ihren Fachgebieten nicht mehr überschauen.

Weiterlesen

Welches Wissen soll ich sichern? Relevantes Wissen einfach erfassen mit der WBI Methode

Jedes Unternehmen verfügt über wertvolles Wissen, welches für die gesamte Organisation wichtig ist. Viel zu oft ist dieses Wissen ausschließlich in den Köpfen der Mitarbeiter gespeichert und nicht explizit dokumentiert. Und auch wenn das Know-how in Dokumenten verfasst wurde, sind diese meist unübersichtlich und nicht strukturiert, weswegen sie häufig ungenutzt auf Laufwerken oder in E-Mail Ordnern liegen. Daher gilt es Regeln zu definieren, die den Umgang mit der wertvollen Ressource bestimmen und gewährleisten, dass das richtige Wissen explizit gesichert und effektiv verteilt wird. WBI Wissensmanagement bietet dafür eine standardisierte und praktische Methode, die es erleichtert, das implizite Wissen in Wissensdokumenten festzuhalten.

Weiterlesen

Wissen der vierte Produktionsfaktor: Die Bedeutung von Wissensmanagement für den Unternehmensalltag

Neben den drei klassischen Faktoren Arbeit, Boden und Kapital, gewinnt Wissen als vierter Produktionsfaktor immer mehr an Bedeutung. Im Gegensatz zu den anderen Ressourcen ist Wissen die einzige, die sich vermehrt, wenn man sie teilt und kann nicht eins zu eins von Mitbewerbern kopiert werden. Daher lohnt es sich, das unternehmensweite Know-how nicht nur zu schützen, sondern auch konkret zu managen. WBI Wissensmanagement bietet einen Standard, mit dem Sie das Wissen Ihrer Organisation besser in den Arbeitsalltag und in die Führung integrieren können.

Weiterlesen