Vortrag

Gemeinsam stark - Kollaboratives Wissensmanagement

Effizienter Aufbau von Wissensräumen sowie Trends und Herausforderungen erkennen

 

Nils Mosbach

ELO Digital Office GmbH
Leiter Business Solutions







Biografie

Nils Mosbach, MSc, ist verantwortlich für den Bereich Business Solutions bei der ELO Digital Office GmbH. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit der strategischen Ausrichtung zukunftsweisender Themen, wie z. B. Big Data und Analytics.

Vortrag

Gemeinsam stark - Kollaboratives Wissensmanagement
Effizienter Aufbau von Wissensräumen sowie Trends und Herausforderungen erkennen

Abstract

Eine offene Kommunikation und ein gesundes Miteinander sind essentielle Bestandteile eines erfolgreichen Unternehmens. Ein zentrales Wissensmanagement nimmt hierbei eine große Bedeutung ein. Erleben Sie live, wie kollaborative Ansätze über Abteilungsgrenzen hinweg Mehrwerte schaffen können, indem sie Wissen teilen und Wissenssilos reduzieren.

Inhalt

Im Zeitalter der digitalen Transformation verschieben sich auch die Kommunikationswege: Was mit der E-Mail begann und durch Social Media erfolgreich fortgesetzt wurde, hat ebenfalls Auswirkungen auf die Unternehmenswelt und die Art und Weise, dort Informationen zu teilen. Doch nicht immer ist dies von Erfolg gekrönt. Schätzungen zufolge verlieren die Top-500-Unternehmen bis zur 31 Mrd. EUR pro Jahr aufgrund mangelnden Wissenstransfers. Dabei stellt das Unternehmenswissen die Kernkompetenz zur Handlungsfähigkeit dar. Aus diesem Grund ist es essentiell, Plattformen zu schaffen, auf denen sich Mitarbeiter austauschen, Probleme gemeinsam lösen und Ideen disktuieren können.

Im Rahmen dieses Vortrags werden einige Konzepte zum Aufbau von Wissensräumen vorgestellt. Diese ermöglichen es Mitarbeitern, Informationen und Ideen unternehmensweit zu teilen oder sich mit Problemen gemeinsam auseinanderzusetzen.

Dies ist heute wichtiger denn je, beklagen Studien zufolge doch rund 50 % der Mitarbeiter Ideendiebstahl durch Kollegen. Darüber hinaus gibt einer von fünf Führungspersönlichkeiten zu, fremde Ideen als seine eigenen zu verkaufen. Um dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten, sind Motivationsanreize von Nöten. Gamification-Ansätze stellen dabei eine wichtige Komponente dar, gute Vorschläge zu belohnen und sich Herausforderungen gemeinsam zu stellen. Denn Auszeichnungen, Erfahrungspunkte und direktes Feedback bei guten Verbesserungsvorschlägen fördern erfahrungsgemäß nicht nur die Kreativität, sondern vermitteln auch Wertschätzung.

Zum Abschluss des Vortrags wird ein kurzer Einblick gegeben, wie aktuelle Big-Data-Trends diese Informationen auswerten können, um Herausforderungen gezielt anzugehen und Probleme zu lösen, bevor sie überhaupt entstehen.

In Zeiten des digitalen Wandels gilt es, unternehmerischen Stillstand unbedingt zu vermeiden. Denn wer heute und morgen erfolgreich sein will, muss sich immer wieder in Frage stellen und bereit sein, neue Wege zu gehen. Die Einführung eines Wissensmanagements ist daher ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

zurück