Vortrag

 

Gehen Sie für Ihr Wissensmanagement doch mal auf eine Rooftop-Party!

Der kulturelle Shift der Digitalisierung

 

Thomas Siekmann

 

Biografie

Thomas Siekmann ist "gelernter" Techniksoziologe, arbeitet seit Mitte der 90er Jahre als IT-Manager. Er hat dabei Erfahrungen im Mittelstand und in großen, globalen Unternehmen gesammelt: In Produktion, Logistik, Telekommunikation und sogar in einer Brauerei Informationsprozesse verantwortet – und dabei den Blick auf die Menschen als Teilnehmer des Wissensaustausches immer bewahrt.

Vortrag

Gehen Sie für Ihr Wissensmanagement doch mal auf eine Rooftop-Party!
Der kulturelle Shift der Digitalisierung

Abstract

Neue Formen der digitalen Zusammenarbeit sind bessere Antworten auf aktuelle Veränderungen unserer Welt als "alte" Informations-Technologie. Die Idee, wie Wissen in der Zusammenarbeit transportiert wird, ändert sich damit. Offenheit für diese Änderung ist notwendig.

Inhalt

Wissensmanagement ändert sich: Vom Erfassen und Aufbewahren hin zur Kommunikation mit ständig wechselnden Kooperationspartnern. Der Erfolg neuer Tools ist ein Signal für eine notwendig andere Antwort auf ein globaleres, schnelleres und flexibleres Leben. Ohne die Offenheit für diese Änderungen laufen klassische Formen der Informationsprozesse in Zukunft ins Leere.

Ohne andererseits eigene Erfahrungen mit diesen anderen Formen der Zusammenarbeit gemacht zu haben, wird es Unternehmen künftig schwerfallen, notwendige Veränderungen zu verstehen. Die Kluft zwischen "digitalem" und "analogem" ist nicht, wer das Smartphone besser bedient, sondern ein vollkommen anderer Blick auf die Welt.

Der Vortrag ist ein Plädoyer, sich auf diese neuen Formen der Arbeit einzulassen, um die Herausforderungen zu verstehen.

zurück